Marokko // Casablanca

Von tristen Farben, der größten Moschee Nordafrikas, der Heimreise und einem schlechten Bauchgefühl. 

Der Zug bummelte durch Marokko. Wir lasen, dösten und aßen abwechselnd. Nach 16 Uhr kamen wir dann am Bahnhof in Casablanca an. Der Rückweg ähnelte dem Hinweg, denn wir mussten zum gleichen Platz an dem das Hotel unserer ersten Nacht lag. Dieses Mal entschieden wir uns aber für die viel günstigere Jugendherberge direkt gegenüber. „Marokko // Casablanca“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Marokko // Fès

Vom Frühstück in Casablanca, bunten Kacheln, Reisefieber, einem faux guide, der Medina von Fès, frischem Minztee & Orangensaft. 

Tag 1

Wir landeten am Abend gegen neun Ortszeit in Casablanca. Regen begrüßte uns. Um zehn nahmen wir den Zug quer durch die Stadt bis zum Bahnhof in Hafennähe. Von dort waren es nur noch wenige Straßen bis zum Hotel, das wir schon von Zuhause reserviert hatten. Dann ging es auch schon bald ins Bett, um der anfänglichen Erkältung erst gar keine Chance zu geben. „Marokko // Fès“ weiterlesen