Frühling in Wien // 5 Lieblingsorte

Dass ich Wien sehr mag, habe ich schon im Teaser zu meinen Wien-Tipps aus dem letzten Sommer geschrieben. Und daran hat sich bisher nichts geändert. Deshalb habe ich den Liebsten an die Hand genommen und meinen Geburtstag Anfang Juni in Wien verbracht. Es gibt Orte, die mich in Wien magisch anziehen und mir jedes Mal einen Besuch wert sind, u.a. das Museumsquartier, die Donauinsel oder das Gasthaus Schöne Perle im 2. Bezirk.
Sechs Tage hatte ich Zeit, Wien bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen zu genießen und neue Orte aufzusuchen.  „Frühling in Wien // 5 Lieblingsorte“ weiterlesen

Siziliens Norden // 5 Lieblingsorte

Schon nach dem ersten Tag ahnte ich, dass ich nicht zum letzten Mal sizilianischen Boden unter den Füßen haben wollen würde. Unsere Zeit haben wir auf der größten Insel im Mittelmeer ohne Eile und zu viele Pläne verbracht. Ganz spontan haben wir unseren Aufenthalt in Palermo verlängert und entschieden, den Süden ein anderes Mal zu besuchen. Insgesamt waren wir neun Tage auf Sizilien und hatten für den gesamten Zeitraum ein Auto. Grundsätzlich ist ein Mietauto praktisch, um von einem Ort zum anderen zu kommen. Ein kleines Auto ist sehr von Vorteil, um auch die engen Gassen der italienischen Bergdörfer zu meistern. Wer sich nicht dem italienischen Straßenverkehr aussetzen möchte, kommt zu einigen Orten auch mit der Bahn, verpasst aber die Schönheit entlegener Inselfleckchen. „Siziliens Norden // 5 Lieblingsorte“ weiterlesen

Frühling in Palermo // 5 Lieblingsorte

Auf unserer Tour durch den Norden Siziliens war Palermo ein Stopp auf den wir uns ganz besonders freuten. Palermo ist die Stadt, die ich so unbedingt kennenlernen wollte, weswegen Sizilien überhaupt zu einem Reiseziel wurde. Ich hatte von der Antike und der Moderne der Stadt, dem Prunk und dem Verfall, den Märkten, den Menschen, der Mafia und dem nordafrikanischen Einfluss gehört. In der Zeit um die Osterfeiertage habe ich vor allem erlebt, dass dort im Frühling* das Leben auf der Straße stattfindet. Und weil es uns so gut in Palermo gefiel, haben wir spontan auf zwei Reisetage im Süden der Insel verzichtet und sind einfach länger in dieser tollen, italienischen Stadt geblieben. „Frühling in Palermo // 5 Lieblingsorte“ weiterlesen

5 Lieblings-Apps für unterwegs

Auf Reisen möchte ich mein Gepäck auf ein Minimum beschränken, damit ich nicht so viel schleppen muss. Immer dabei ist allerdings mein Smartphone. Es ist mp3-Player, Fotoapparat, Wecker, Internetcafé, Stadtplan, tour guide, Fitnesstrainer, Wanderkarte und Wörterbuch in einem. Da Telefone ab Werk meine gewünschte Reiseausstattung nicht mitbringen, muss ich mir mit entsprechenden Apps mein Wundergerät selbst zusammenbasteln.

Aus einer unendlichen Auswahl haben sich diese 5 Apps als besonders hilfreich und praktisch für unterwegs und auf Reisen erwiesen. „5 Lieblings-Apps für unterwegs“ weiterlesen

Next Stop: McLeod Ganj

Eine Busreise von Dehli bis an den Fuß des Himalayas

Im Juni ist es in der indischen Hauptstadt Delhi nicht selten wärmer als 45 Grad. Auch im Jahr Zweitausendzwölf waren es Anfang des Monats schon 47 Grad. Für Europäer sind das Temperaturen, die einem viel abverlangen: nach zwei Minuten an der „frischen“ Luft durchgeschwitzt wie nach einem Langstreckenlauf, schnelle Erschöpfung und Müdigkeit, Durchatmen fühlt sich an wie über einem Dampfbad oder in der Sauna, schlafen mit den surrenden Geräuschen von Klimaanlage und Ventilator, abkühlende Seen oder das Meer sind Tagesreisen entfernt, Abhilfe schafft nur der Besuch einer klimatisierten Shopping-Mall. Kurz um: Nach einer Woche ist die Sehnsucht nach Temperaturen unter 40 Grad unbändig.  „Next Stop: McLeod Ganj“ weiterlesen

Sommer in München // 5 Lieblingsorte

Nachdem ich ein paar Tage in Wien verbracht habe, ging es mit meinen beiden Freundinnen weiter nach München. Auch wenn ich ganz ehrlich zugeben muss, dass es mit mir und München nicht ganz so „geklickt“ hat wie mit mir und Wien, habe ich in der bayrischen Landeshauptstadt eine wundervolle Zeit verbracht und einige Orte entdeckt, die ich gerne weiterempfehlen möchte. „Sommer in München // 5 Lieblingsorte“ weiterlesen

Lieblingsorte in Berlin #Sommerbad in der Gropiusstadt

„Das Kombibad Gropiusstadt mit Freibad an der Lipschitzallee kommt noch genauso daher, wie es damals erbaut wurde. Und genau das finde ich großartig. Alte Schließfächer, Kioske hinter Beton, Sprungtürme von denen vermutlich schon meine Mama als Teenie oder junge Frau gesprungen ist, eine unaufgeregte Wasserrutsche, der Pilz im Nichtschwimmerbecken und der typische Geruch von Chlor – alles vor der Kulisse des Gropiushauses.“  „Lieblingsorte in Berlin #Sommerbad in der Gropiusstadt“ weiterlesen